Taradiddle Tourneen 2024

Als das Jahr 2022 schon fast Geschichte war, landeten unser lang ersehntes, liebevoll gestaltetes Album “Better Times” in unserem Briefkasten zu spät für den Weihnachtsmarkt und am Anfang eines neuen Jahres, das in vielerlei Hinsicht hektischer was als erwartet. Dazu kam, dass wir feststellen mussten, dass es gar nicht so einfach ist, Veranstaltungsorte und Termine für einen angemessenen CD-Launch zu finden und diese mit unseren eigenen Terminpläne in Einklang zu bringen, erwies sich, sagen wir mal, als eine Herausforderung. Und so kam es, dass wir erst jetzt mit “Better Times” auf reisen gehen können, ein Tournee mit dem passenden Namen “Oops, we forgot to launch our CD “-Tour. Aber jetzt wir machen keine halben Sachen, wir doppeln gleich nach…

Taradiddle Frühlings-Mini-Tourneen in der Schweiz und in Großbritannien!

Wir alle beim Taradiddle Welt-Kontrollzentrum freuen uns riesig auf zwei Tourneen, die für das kommenden Frühjahr geplant sind.

Taradiddle (Plus) unterweges in der Schweiz

Im April, dem ersten ausgedehnten Teil unserer “Oops, we forgot to launch our CD”-Tour, werden wir vom Saitenstar Tom Kimber begleitet, der zu unserer Verstärkung aus dem fernen Newcastle-on-Tyne zu uns in die Schweiz kommt. Toms atemberaubendes Spiel auf der Mandoline ist auf unserer «Better Times» CD zu hören. Er ist überdies ein Virtuose auf Tenorgitarre, Mandola, Oktavmandoline und Cittern, und wir können es kaum erwarten, wieder mit ihm zu spielen. Die ersten Termine sind auf unserer Konzertseite aufgeführt. Wir werden weitere Konzerte hinzufügen, sobald sie defintiv festgelegt sind.

Tom Kimber

Taradiddle (Plus) unterweges in Grossbritannien

Im Mai haben wir eine Reihe von Auftritten in England und möglicherweise in Wales. Dieses Mal werden wir zumindest für einen Teil der Tournee von dem sagenhaften Multi­instrumentalisten Simon Keegan-Phipps unterstützt, der auch auf unserer CD eine zentrale musikalische Rolle gespielt hat.

Das Endziel dieser Tournee ist Cumbria im Nordwesten von England. Wir freuen uns riesig, ans Forgotten Lands Festival eingeladen worden zu sein, das stattfindet in der Nähe von Carlisle, einen Steinwurf von der schottischen Grenze – obwohl wir Steinewerfen in Richtung Schottland (oder in irgendeiner anderen) Richtung gar nicht für empfehlenswert handeln. Das Festival wird von Maddy Prior und ihrer Tochter Rose-Ellen Kemp veranstaltet, die beide auch mit ihrer Forgotten Lands Band auftreten werden. Maddy ist die Grande Dame des englischen Folk (Rock), die Leadsängerin der bahnbrechenden Folk-Rock-Band Steeleye Span und seit über einem halben Jahrhundert eine der wichtigsten Stimmen im gesamten Folk-Bereich. Wir freuen uns natürlich sehr, mit einer der echten Ikonen unseres Genres auf derselben Bühne stehen zu dürfen. Im Moment sind wir im Gespräch mit Freunden und verhandeln mit Veranstaltern, um weitere Auftritte auf unserem Weg nach Cumbria zu sichern. Wir werden Veranstaltungsorte und Termine auf unserer Konzertseite bekannt geben, sobald sie bestätigt sind.